4 thoughts on “Livigno: DAS Winter-Outdoor-Paradies in Italien [Video]”

  1. Die Fotos sehen sehr spannend aus, vielen Dank dafür! Meist vergesse ich, dass Italien auch Berggebiete hat – auch wenn ich Mitte Januar wieder in Zermatt war und gesehen habe, wie nah dort die Grenze verläuft – Mitten in den Höchsten Bergen! Liebe Grüsse, Miuh

    Reply
    • Hallo Miuh,
      danke für deinen Kommentar. Zermatt war sicher auch sehr schön.
      O ja; Italien hat wahrlich “Berggebiete”. Livigno liegt ja auf über 1800 m und Trepalle ist der höchste Ort Europas.
      Unglaublich, wie die Menschen damals so abgeschieden leben konnten. 8 Monate Winter!
      Da wächst relativ wenig und durch die exponierte Lage waren die Menschen auch noch von der Umgebung abgeschnitten.
      Trotzdem kann ich verstehen, warum die Leute dort lebten und sich Livigno zu einem Outdoorparadies entwickelt hat. Einfach nur traumhaft diese Gegend.

      Reply

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.