Wenn die Perchten und Krampusse durch Salzburg ziehen…

Ketten rasseln, Glocken ertönen und plötzlich siehst du in die Augen einer wilden Kreatur. Gekrönt von Hörnern, ein gruseliger Blick. In weißes, graues, braunes oder schwarzes Fell gehüllt. Und kurzzeitig stockt dir der Atem.

Das kann dir während der Weihnachtszeit in Salzburg passieren.

Bis zum 6. Dezember begleiten Krampusse den Heiligen Nikolaus. Sie haben ein Paar Hörner von einheimischen Tieren auf ihrem Kopf und traditionell ein rotes Gesicht. Die Masken sind liebevoll geschnitzt, auch wenn ihr Anblick alles andere als liebevoll ist.

Salzburg Gnigler Krampuslauf

Die sogenannten Perchten hingegen sind heidnischer Abstammung und erscheinen traditionellerweise in den Raunächten. Mit Glocken behängt ist es ihre Aufgabe das alte Jahr/Winter auszutreiben. Sie können mehrere Paare Hörner tragen.

Heute vermischt sich die Tradition der Perchten und Krampusse zunehmend und die Masken sehen realer denn jeher aus.

Wir besuchten Ende November den Gnigler Krampuslauf, nachdem wir die besten Christkindlmärkte in Salzburg besucht haben.

Salzburg Perchtenlauf - Krampusse und Perchten ziehen durch die Straßen

An die 40 Passen (Gruppen) von Salzburg und Umgebung nehmen teil.

Bevor wir den ersten Pass sehen, hören wir schon die Glocken ertönen. Die Anspannung zwischen den Besuchern steigt. Auch wenn jeder weiß, dass sich hinter den Masken Männer und Frauen befinden ist die Atmospähre ein klein wenig gruselig. Besonders die Jugendlichen in der ersten Reihe kreischen hinter der Absperrung auf, als die Krampusse und Perchten versuchen sie zu schnappen.

Salzburg Gnigler Krampuslauf Perchten

Sogar Hexen schlagen Räder und wirbeln mit ihren Besen herum und zwischendurch winkt uns ein Nikolaus zu.

Einen kurzen Einblick in den Gnigler Krampuslauf haben wir hier für euch:

Weitere Informationen und die Termine zu weiteren Krampus- und Perchtenläufen in Salzburg findest du hier: Krampus- und Perchtenläufe

Mehr über Salzburg gibt es hier:

Salzburg Austria Österreich

Offenlegung: Ich wurde von Salzburg Tourismus zu dieser Reise eingeladen. Die Meinungen sind unsere eigenen.

Comments 11

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author

      The costumes are handmade and some of them are/were pretty heavy. It´s interesting to see these events every year because every region has different costumes and traditions.

  1. Pingback: Salzburg: Impressions from the beautiful city in Austria

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.