Höchste Weinverkostung und Champagnerdegustation Österreichs am Pitztaler Gletscher

Höchste Weinverkostung und Champagner – Degustation in Österreich | Firn und Genuss am Pitztaler Gletscher

|Ich wurde zu dieser Reise eingeladen| Bereits zum 8. Mal findet Ende April die höchste Weinverkostung in Österreich am Pitztaler Gletscher im gleichnamigen Pitztal statt.

Firn, Wein und Genuss – Da kann ich nicht widerstehen

Es ist Ende April und ich habe meine Skisachen schon längst eingepackt. Nach meiner Reise Ende März/Anfang April nach Südafrika bei spätsommerlichen 26 – 30 Grad Celsius denke ich nicht mehr ans Ski fahren.

Da das Pitztal aber mit butterweichen Firnhängen, kulinarischen Köstlichkeiten und edlen Weinen (Verkostung auf 3440 m Seehöhe) lockt, kann ich mich doch noch ein letztes Mal in der Wintersaison 2017 zum Ski fahren aufraffen.

Ski fahren und Weingenuss am höchsten Gletscher Österreichs

Und ich habe es keine Sekunde bereut. Im Gegenteil. Selten habe ich so gute Pistenverhältnisse vorgefunden wie jetzt zum Saisonschluss am Pitztaler Gletscher.

Ein weiteres Plus am Ski fahren im Frühling neben den perfekten Schneeverhältnissen ist die Tatsache, dass die meisten Menschen nicht mehr ans Ski fahren denken (so wie ich normalerweise).
–> wenig Skifahrer und Snowboarder = mehr Spaß für mich

Es ist ein Genuss, die Pisten hinunter zu carven, als auch die Aussicht vom höchsten Café Österreichs, dem Café 3440, zu genießen.

Weinverkostungsevents im Café 3440 und der Pitztaler Alm, Mandarfen

3 Weinverkostungsevents stehen innerhalb von zwei Tagen zur Auswahl.

Höchste Weinverkostung Österreichs (Pitztaler Gletscher)

Die höchste Weinverkostung Österreichs auf 3440 m Seehöhe im Café 3440, die Pitztaler Wein- und Gourmetnacht (9-gängiges Menü mit Weinbegleitung), sowie das Weinfest mit Buffet. Die letzteren beiden finden in der Pitztaler Alm in Mandarfen statt.

Mein Highlight ist die höchste Weinverkostung Österreichs auf 3440m Seehöhe, sowie die Champagnerdegustation bei der Gletscherhöhle im Skigebiet am Pitztaler Gletscher.

Champagnerdegustation im ewigen Eis

Während den Tagen im Pitztal werden meine KollegInnen Elena von Creativelena.com, Lea von Escape-Town.com, sowie Pascal von Daytrippers.ch und ich vom Skiguide Mario (skischule-pitztal.at) begleitet.

Dieser führt uns zur „Gletscherhöhle“. Aufgrund der Gletscherschmelze ist heute keine richtige Höhle mehr vorhanden, sondern nur noch ein Überhang.

Während den Erzählungen von Ski-Guide Mario über die Entstehung des Pitztaler Gletschers köpfen wir gleich mehrere Flaschen Champagner.

Champagner-Degustation am Pitztaler Gletscher, TirolUnsere Gruppe genießt die Sonne und Elena und ich klettern mit einer Flasche Champagner in die Gletscherspalte. Zum Glück ist es im Moment kalt genug, sodass wir keine Angst haben müssen, dass von oben Stücke herunter brechen.

Die Aussicht lohnt sich:

Ski fahren am Pitztaler Gletscher, Tirol

Höchste Champagner-Degustation Österreichs (Pitztaler Gletscher)

Ein Hoch auf die höchste Champagner-Degustation Österreichs…

…und ein Hoch aufs Ski fahren im Frühling am Pitztaler Gletscher.

Auch Nicht-Skifahrer können an der höchsten Weinverkostung Österreichs teilnehmen. Die Wildspitzbahngondel fährt direkt zum Café 3440. Auch der Gang zur Aussichtsplattform ist ohne Ski möglich. Unzählige Dreitausendergipfel, darunter Tirols höchster Berg die Wildspitze, sind von hier aus zu sehen.
Bei schönem Wetter reicht die Sicht bis zur Zugspitze, als auch in die Schweiz hinüber.

FAZIT:

Auch wenn es Ende April in Tirol schon grünt und blüht lohnt es sich aufgrund der Schneeverhältnisse die Ski noch nicht einzumotten, sondern noch einmal die Pisten am Pitztaler Gletscher zu genießen.

Das Firn, Wein & Genuss-Event ist eine gelungene Mischung und großartige Idee für Weinliebhaber als auch Skisportfans.

WIE, WO, WAS:

Anreise: Der Pitztaler Gletscher ist von Innsbruck aus in ca. 1 1/2 Stunden zu erreichen, von München aus in ca. 2 3/4 Stunden.

Kosten für die Wein-Events (Stand April 2017):
Wein- und Gourmetnacht mit 9 gängigem Menü sowie Weinverkostung: 90€
Höchste Weinverkostung Österreichs am Pitztaler Gletscher (Café 3440): 30€
Weinfest mit Buffet und Weinverkostung: €30

Tageskarte Pitztaler Gletscher (Stand April 2017): 40€ (mehr Infos: Tickets und PreiseTickets und Preise)

Diese Winzer waren 2017 dabei:

  • Eder Andreas – Mautern, Wachau – Niederösterreich
  • Felberjörgl – Kitzeck im Sausal – Steiermark
  • Gotthard – Neumarkt/Mazzone – Südtirol
  • Hartl Toni – Reisenberg – Steiermark
  • Hans Moser – Eisenstadt – Burgenland
  • Kellerei Kaltern – Kaltern – Südtirol
  • Keringer – Mönchhof, Neusiedler See – Burgenland
  • Lambauer – Kitzeck im Sausal – Steiermark
  • Riepl – Gols – Burgenland
  • Salzl – Illmitz – Burgenland
  • Steinschaden – Langelois – Niederösterreich
  • Trapp – Stixneusiedl – Niederösterreich
  • Wurzinger – Tasten Seewinkel – Burgenland

Ski fahren am Pitztaler Gletscher in Tirol

Ski fahren am höchsten Gletscher Österreichs (Pitztal)

Weinverkostung und Ski fahren am Pitztaler Gletscher
Zum Merken und Pinnen auf Pinterest ↓

Höchste Weinverkostung in Österreich am Pitztaler Gletscher ("Dach Tirols")

Zu Elenas Artikel geht es hier: Creativelena.comCreativelena.com
Leas Artikel findest du hier: Creativelena.com

 

Offenlegung: Ich wurde vom Pitztal Tourismusverband zu dieser Reise eingeladen. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

Comments 10

    1. Post
      Author

      Eigentlich denke ich Ende April ja auch an alles andere als Ski fahren, zB. an Flip Flops auspacken, auf die Terrasse sitzen im T-Shirt und weniger an Ski fahren. Aber ich muss sagen, dass ich bis jetzt noch nie so super Pistenbedingungen erlebt habe und die Sonne und Wärme am Gletscher Ende April sind auch nicht übel. 🙂

    1. Post
      Author
  1. Fantastisch, liebe Christina!

    Traumhafte Fotos & Worte, die einfach Lust machen. Wenn ich nicht selber dabei gewesen wäre: Ich würde mich sofort wieder hin-beamen wollen 😀 Bis zum nächsten Mal bei Euch im schönen Tirol !!

    1. Post
      Author

      Danke für die lieben Worte.
      Hinbeamen? Kann ich verstehen.
      Ich werde mich bestimmt wieder mal auf den Pitztaler Gletscher „beamen“.
      Vielleicht machen wir das ja sogar gemeinsam. 🙂
      Lg

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.