Portugal Rundreise: Die schönsten Orte im Norden Portugals

Anzeige. Ein Portugal Urlaub und eine Portugal Rundreise muss nicht immer als Algarve Urlaub enden oder nach Lissabon und Umgebung gehen. 

Der Norden Portugals hat so viele schöne Ecken zu bieten. Man denke nur an Porto und den Portwein oder das berühmte Dourotal, an dessen steilen Wänden entlang des Flusses Douro Wein angebaut wird.

Portugal Norden Rundreise – Ein Roadtrip im Norden Portugals

Guter Startpunkt für eine Portugal Rundreise ist Porto. Die Küstenstadt am Fluss Douro und in unmittelbarer Nähe des Atlantiks bietet sich an, um den Norden Portugals zu erkunden.

Portugal Rundreise: Die schönsten Orte im Norden Portugals

Porto

Von hier aus geht es los zu einem Roadtrip durch den Norden Portugals. Entlang von kulturell bedeutenden Städten, portugiesischer Kulinarik und beeindruckender Natur.

Die Portugal Rundreise Tipps mit den schönsten Orten, Städten, Tipps für Kulinarik und Natur findest du hier:

Portugal Rundreise Route

Um einen Überblick über die Route zu erhalten, welche als Portugal Rundreise mit Mietwagen oder eigenem Auto gemacht werden kann, findest du hier eine Karte:

Im Reisebericht über den anschließenden Nordspanien Roadtrip mit den schönsten Orten im Norden Spaniens findest du eine Karte über die gesamte Route entlang der Transromanica.

Anmerkung: Unsere Route startete in Madrid und führte durch den Norden Spaniens. Von dort aus fuhren wir die vorgestellte Rundreise Portugal in entgegen gesetzter Richtung.

Rundreise Portugal entlang der Straße der Romanik: Entlang der Transromanica

Die Transromanica, die “Straße der Romanik”, ist eine Route durch Portugal, welche der Kunstrichtung der Romanik gewidmet ist.

In Portugal ist diese auch als Rota da Românico ausgezeichnet. Zur Route gehören in Portugal historische Plätze, Kirchen, Schlösser, Kapellen und Bauwerke, welche aus der Zeit rund um das Mittelalter stammen. 

Neben diesen Bauwerken gibt es entlang der Transromanica jedoch weiteres zu entdecken. Die Kulinarik und Natur sollen und kommen hierbei nicht zu kurz.

Der beste Ausgangspunkt für Erkundungen und einer Reise entlang der Transromanica in Portugal ist Lousada.

1. Lousada

In Lousada, welches 40 Minuten von Porto entfernt ist, wurde Ende 2018 das Centro de Interpretação do Românico (Interpretation Center of the Romanesque) eröffnet. 

Portugal Rundreise: Die schönsten Orte im Norden Portugals

Neben einer Bar und einer Bibliothek bietet das CIR auch eine Ausstellung auf über 650 m² mit sechs themenbasierten Räumen: das Territorium und die Gründung von Portugal, die mittelalterliche Gesellschaft, die Romanik, Bauarbeiter und Bauarbeiten, Symbolik und Farbe sowie Denkmäler im Laufe der Zeit.

Das Interpretationscenter ist nicht nur informativ, sondern auch innovativ:

Portugal Rundreise: Die schönsten Orte im Norden Portugals

Erwachsene werden hier wieder zu Kindern und werden gleichzeitig in die Romanik (wieder)eingeführt. Ein guter Ausgangspunkt, um die Zeitzeugen dieser Epoche während einer Fahrt durch Portugal persönlich zu entdecken.

2. Quinta da Aveleda

In der Nähe von Lousada befindet sich das Weingut Quinta da Aveleda.

Der Garten von Quinta da Aveleda ist ein wahr gewordener Märchentraum. Hexen- und Feenhäuschen sind hier ebenso zu finden, wie Palmen oder auch Sequoia Bäume. Wer hier eine Weinverkostung macht, kann zudem durch den riesigen Garten spazieren und trifft vielleicht auf Rad schlagende Pfaue und die Ziegen, welche in einem Rapunzelturm wohnen.

Portugal Rundreise: Die schönsten Orte im Norden Portugals

Portugal Rundreise: Die schönsten Orte im Norden Portugals

Portugal Rundreise: Die schönsten Orte im Norden Portugals

Das Weingut wurde 1870 gegründet und neben Wein können im eigenen Shop auch Olivenöl und weitere portugiesische Spezialitäten gekauft werden.

Definitiv einen Stopp auf der Reise wert.

3. Die romanische Klosterkirche von Čete 

Die Kirche des Hl. Peter in Čete wurde bereits im 10. Jahrhundert erbaut und ist eines dieser Bauwerke, welches ein Highlight in Portugal darstellt, wenn du dich für mittelalterliche Bauwerke interessierst.

Portugal Rundreise: Die schönsten Orte im Norden Portugals

Der Kreuzgang des Klosters aus dem 15. Jahrhundert ist einzigartig, da zwischen Sträuchern und Rosen Steinsarkophage symmetrisch aufgestellt sind und eine einzigartige Stimmung verbreiten.

Portugal Rundreise: Die schönsten Orte im Norden Portugals

4. Amarante

Amarante ist einer dieser Städte, die einen sofort in ihren Bann ziehen. Am Ufer des Flusses Tamega gelegen, ist Amarante ein perfekter Ort, um zu spazieren und sich entlang der engen Gässchen treiben zu lassen. 

Portugal Rundreise: Die schönsten Orte im Norden Portugals

In der Confeitaria da Ponte werden die süßen Spezialitäten (vegetarisch) aus der Gegend hergestellt. Bei einem Workshop kann dies selbst ausprobiert werden und anschließend auf der Terrasse hoch über dem Fluss Tamega verkostet werden.

Portugal Rundreise: Die schönsten Orte im Norden Portugals

Portugal Rundreise: Die schönsten Orte im Norden Portugals

Nach einer süßen Stärkung bietet sich ein Spaziergang durch die Stadt an. Vorbei am Kloster São Gonçalo, durch die Gassen von Amarante und am Ufer des Tamegas entlang.

Portugal Rundreise: Die schönsten Orte im Norden Portugals

5. Das Stonehenge von Portugal

Wer bis jetzt zu wenig Natur hatte, kann wie wir mit dem Jeep, zum Beispiel mit Inside Experiences, hoch hinauf in die Berge rund um Amarante fahren. Dort oben befinden sich verschieden große und teils versteckte Megalithanlagen. 

Portugal Rundreise: Die schönsten Orte im Norden Portugals

Das Gebiet in den Aboboreia Bergen wurde ab 1978 durchsucht und gilt heute als das einzig systematisch durchsuchte und erforschte Gebiet in Portugal. Von den 50 Megalithanlagen in dieser Region wurden fast alle erfasst.

Portugal Rundreise: Die schönsten Orte im Norden Portugals

Portugal Rundreise: Die schönsten Orte im Norden Portugals

Besonders beeindruckend ist Chã da Parada: 

Portugal Rundreise: Die schönsten Orte im Norden Portugals

6. Travanca 

Eine 25-minütige Fahrt von Amarante ist das Benediktinerkloster von Travanca gelegen. Einer der höchsten Türme in Portugal befindet sich hier. Besonders sehenswert sind auch die Skulpturen an der Außenseite der Kirche, welche mythische Tiere und Drachen darstellen.

Portugal Rundreise: Die schönsten Orte im Norden Portugals

Einblick in die Sammlungen und Prunkstücke, sowie der reich verzierten Decken und Wände des Benediktinerklosters von Travanca:

Portugal Rundreise: Die schönsten Orte im Norden Portugals

Portugal Spanien Reise

Die Rundreise in Portugal kann wieder in Porto als klassische Rundreise enden oder als Roadtrip weiter nach Spanien führen. Auch hier gibt es bezaubernde Städte und Plätze, welche von der Grenze zu Portugal bis nach Madrid führen.

Den Reiseverlauf der Spanien Portugal Reise, welche weiter bis nach Madrid führt, (so wie wir es gemacht haben), kannst du hier nachlesen: Rundreise Nordspanien: Die schönsten Orte im Norden Spaniens

Es bestünde auch die Möglichkeit die Reise in Portugal fortzusetzen und Porto nach Lissabon zu fahren oder die Reise von Lissabon nach Porto zu beginnen.

Die Straßen sind in Portugal sehr gut ausgebaut und einer Mietwagenrundreise Portugal steht nichts im Wege.

Reiseführer Portugal

Aktuelle Portugal Reiseführer speziell für den Norden oder für Portugal allgemein findest du hier.

Reisetipps Portugal

Weitere Reisetipps für Portugal findest du in den weiteren Artikeln:

Porto Sehenswürdigkeiten für 1, 2 oder 3 Tage

Cascais, Sintra und Umgebung: Highlights in Portugal

Offenlegung: Dieser Artikel entstand in Kooperation mit Transromanica. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

Dieser Artikel enthält Affiliatelinks. Solltest du über einen Link buchen erhalte ich dafür eine kleine Provision. Du bezahlst dafür jedoch nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.