Adelaide Sehenswürdigkeiten: Tipps für Adelaide und Umgebung

Updated:

Adelaide in Südaustralien ist ein beliebter Ausgangspunkt für Roadtrips in Australien. Dabei hat Adelaide selber einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Aber auch in der Umgebung gibt es einiges zu entdecken.

Meine Tipps für Adelaide und Umgebung findest du hier:

Sehenswürdigkeiten und Tipps für Adelaide, die coole Stadt in Südaustralien

Bei der Ankunft in einer neuen Stadt stellt sich zuerst immer die Frage:

Wie erreiche ich Adelaide vom Flughafen aus?

Vom Flughafen in ca. 15 Minuten ins Zentrum zu kommen ist mit einem City Shuttle möglich, welcher allerdings nicht alle Hotels ansteuert oder aber mit dem Taxi.
Das Taxi kostet um die $30, der Shuttle $10.

Flughafen Adelaide
Flughafen Adelaide

Meine Hotels habe ich kurzfristig über Booking.com gebucht bzw. habe ich das erste Mal AirBnB verwendet . Zu empfehlen in Adelaide ist das Hotel Richmond, welches sich direkt in der Rundle Mall befindet.

Adelaide selber ist sehr überschaubar. Es ist einfach zu Fuß die Stadt zu sehen, sich ein Rad zu nehmen oder aber den Bus zu benützen.

Öffentliche Verkehrsmittel / Public Transportation

Im Zentrum gibt es auch kostenfreie „public transportation“.  Die Einstiegs- und Haltestellen sind durch Schilder gekennzeichnet. Eine Karte, auf der die Zu- und Ausstiegsstellen gekennzeichnet sind ist sehr hilfreich und zu empfehlen.

WLAN in Adelaide: Im Zentrum gratis

WLAN ist überall im Zentrum kostenlos verfügbar.

Sehenswertes in Adelaide

Rundle Mall

Adelaide Rundle Mall

Die Rundle Mall ist DIE Einkaufsstraße in Adelaide.

Besonders schön sind die Arkaden Adelaides wie im Bild oben die Adelaide Arcade oder auch die Regent Arcade. Dies sind teils ältere Gebäude in denen zahlreiche kleine Geschäfte angesiedelt sind.

Meine Lieblingsshops sind Oh Deer Sugar und Typo. Bei Oh Deer Sugar gibt es nicht essbare, vegane und cruelty free Badebomben und Badezusätze in Form von Pizzastücken, Cupcakes oder Donuts.

Bei Typo habe ich mich mit Notizblöcken (von denen kann Frau ja nie genug haben) und anderem Kleinzeugs eingedeckt.

Nicht weit entfernt sind die bekannten Mall Pigs und die Malls Balls.

Malls Pigs
Malls Pigs

Malls Balls Adelaide

Haigh's Chocolates in der Rundle Mall
Haigh’s Chocolates in der Rundle Mall

Essen in Adelaide

Möglichkeiten zum Essen gibt es in Adelaide ausreichend und für jeden Geschmack.
Ich habe mir Bambie’s Kitchen, 31 East Tce ausgesucht, vor allem deshalb, weil hier auch frische vegane Gerichte gekocht werden.

Einen super Ausblick und leckeres Essen gibt es im Hotel Richmond. Im ersten Stock befindet sich eine Lounge mit Ausblick über das Geschehen in der Einkaufsstraße.

Vegan in Adelaide Bambie's Kitchen

Murals und Street Art

Murals und Street Art gibt es hier wie in jeder coolen Stadt auch. Vor allem in der Nähe der Rundle Mall in den Seitenstraßen oder manchmal auch am Boden vor einem.

street art murals Adelaide

street art adelaide australia

Affengesicht beim Eingang zu Chinatown

Strände in Adelaide

Die Tram fährt direkt nach Glenelg zum Strand. Einheimische bevorzugen allerdings Henley Beach in der Nähe, da dieser weniger touristisch und weniger überlaufen ist.

Hafen von Adelaide

Wer Zeit hat kann einen Abstecher zum Hafen in Adelaide machen.

Ich selber war weder bei den Stränden noch beim Hafen in Adelaide. Ich habe die Zeit genutzt, um die Umgebung von Adelaide zu sehen und die Strände und Küstenabschnitte entlang der Limestone Coast und der Great Ocean Road haben mich auch mehr interessiert.

Central Market und Chinatown

Central Market in Adelaide

 

Tipps für die Umgebung von Adelaide

Cleland Wildlife Park

1/2 Std. von Adelaide City entfernt

  • Highlights: Koala streicheln und Foto machen
  • Kängurus füttern und streicheln
  • sowie ein schöner Ausblick über Adelaide

Ausflug ins Weinbaugebiet McLaren Vale

Das McLaren Vale ist eines der Weinbaugebiete rund um Adelaide. Wer gerne einzigartige Weine probiert und diese selber bei den Winzern verkosten möchte ist hier richtig. Demnächst gibt es mehr darüber auf dem Blog zu lesen.

Ausflug / Roadtrip zur Limestone Coast

Auf dem Weg zwischen Adelaide und Melbourne befindet sich die Limestone Coast. Diese ist landschaftlich sehr reizvoll und weniger bekannt als die Great Ocean Road. Ich habe hier pinken Sand entdeckt, einen wunderschön angelegten Garten in einem Sinkhole, als auch spektakuläre Küstenabschnitte. Mehr darüber kannst du hier nachlesen.

Roadtrip nach Melbourne – Great Ocean Road

Die Great Ocean Road zählt zu den schönsten Küstenstraßen der Welt. Von Adelaide aus bietet es sich an entlang der Limestone Coast zur Great Ocean Road zu fahren und anschließend weiter nach Melbourne.

Ich bin mit dem Auto von Adelaide aus über die Limestone Coast und die Great Ocean Road nach Melbourne gefahren und bin anschließend um Zeit zu sparen mit dem Flugzeug zurück nach Adelaide geflogen. Dies hat mir einen Tag Autofahrt gespart.

Alles über die Great Ocean Road kannst du hier nachlesen.

Weißer Hai – Käfig tauchen in Port Lincoln

Einen 50 minütigen Flug oder ca. 7 1/2 Stunden Autofahrt entfernt von Adelaide befindet sich Port Lincoln, das Weiße Hai Mekka in Südaustralien. Wie, wo und warum ich in den Käfig gestiegen bin und Tipps für einen schönen Tag mit den Haien kannst du hier nachlesen >> Begegnungen mit dem Großen Weißen

Was wäre dein Favorit in Adelaide bzw. hast du weitere Tipps für Adelaide?

Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Solltest du über einen Link buchen erhalte ich eine Provision dafür. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Share via
Copy link