Mein Reiseequipment – Das haben Vielreisende immer dabei

Anzeige. Im Durchschnitt verreise ich 11 Mal pro Jahr. Viele der Reisen gehen ins Ausland und es sind auch immer Fernreisen dabei.
2019 war ich insgesamt zwei Monate unterwegs. Die Jahre zuvor noch länger. Das bedeutet, ich muss sehr oft für verschiedene Arten von Reisen und für diverse Klimazonen packen.

2019 war ich in Indien auf Rundreise und Safari. Zudem in Kanada beim Wale beobachten und auf einem Roadtrip unterwegs. Weiters war ich eine Woche in Bulgarien und anschließend in Spanien, Portugal, sowie in der Toskana. Ende Juli ging es noch für eine Woche lang zum Weitwandern in den Alpen. Und dann standen noch Reisen nach Deutschland und zu Hause in Österreich an.

Das heißt: Viel Packen! Packen ist eines dieser Dinge, die ich nicht mag. Egal, wie oft ich verreise. Man würde meinen, dass das Packen schneller vorangeht, je öfter man auf Reisen geht. Bei mir dauert es noch immer viel länger, als mir lieb ist. Das liegt daran, dass ich als Frau nie weiß, welche Kleidung ich mitnehmen soll. 🙂

Den Rest des Reiseequipments habe ich schnell eingepackt. Da weiß ich genau, was ich benötige und was nicht.

Eine Auflistung, was unverzichtbar für Vielreisende ist, sowie einen Blick hinter die Kulissen, was ich an Reiseequipment dabei habe, findest du hier im Artikel.

Falls du Hilfe beim Packen benötigst, kannst du dir auch meine diversen Packlisten anschauen und Herunterladen (Checklisten zum Abhaken).

Reiseutensilien – Unverzichtbares auf Reisen

Als Bloggerin, aber auch wenn ich privat reise, gibt es einige Reiseutensilien, welche ich immer dabei habe.

Dazu gehören neben meiner Kleidung und Kosmetik/Hygieneprodukte meine

  • Fotoausrüstung
  • mein “Büro”
  • und weitere technische Ausrüstung (auch als Kabelsalat bekannt).

1. Fotografieren: Fotoausrüstung und Objektive

Als Reisebloggerin ist das wichtigste Instrument auf Reisen meine Fotoausrüstung. Ohne Kamera kann ich nicht leben. Denn ohne Kamera würde es keinen Reiseblog geben, bzw. keine Fotos von den Reisen und Orten.

Mein Reiseequipment - Das haben Vielreisende immer dabei
Kameratest in Füssen

Welche Fotoausrüstung und Objektive ich dabei habe, hängt immer von der Art der Reise ab.

Ich liebe Safaris und Roadtrips. Auf Safaris nehme ich immer eine Spiegelreflexkamera mit, sowie ein Teleobjektiv. Die Wildtiere sind oft weit weg und somit nur mit einem Teleobjektiv gut zu fotografieren.

Mein Reiseequipment - Das haben Vielreisende immer dabei
Safari in Indien

Auch bei Roadtrips habe ich meistens eine Spiegelreflexkamera dabei.

Bei Städtereisen zum Beispiel bin ich lieber mit einer kleineren und leichteren Kamera unterwegs. Wenn ich eine größere und schwerere Kamera stundenlang mittragen muss bekomme ich oft Rückenschmerzen. Zudem mag ich es nicht in einer Stadt mit einem großen Rucksack herum zu laufen. Ich habe immer meine Handtasche dabei und möchte die Kamera in diese geben.

Für Städte, aber auch Landschaftsaufnahmen mag ich gerne Weitwinkelobjektive. Welches Objektiv für deine bevorzugte Reiseart am besten passt und wie das Ergebnis mit dem Objektiv aussieht kannst du im Canon Lens Simulator  (Linsen-Simulator) testen.

Eine Auflistung zur Auswahl der richtigen Kamera für dich findest du beim Canon Camera Selector.

2. Mein “Büro” auf Reisen

Da ich auf Reisen an und für meinen Reiseblog arbeite, habe ich immer meinen Laptop oder zumindest mein Tablet dabei.

Wenn ich nur kurz verreise, wie zum Beispiel zu einem Wochenendtrip und ich nur mit Handgepäck unterwegs bin, dann habe ich zumindest ein Notizbuch dabei. Irgendetwas brauche ich immer, um meine Ideen, Gedanken und Notizen für Blogposts festzuhalten.

Am liebsten arbeite ich im Hotelzimmer im Bett, in Hotel Lounges oder Cafés. Im Flugzeug arbeite ich nicht gerne, außer ich fliege in der Business Class. In der Economy ist es mir zu eng bzw. mag ich es nicht, wenn mir mein Nachbar in den Laptop starrt. 🙂

Mein Reiseequipment - Das haben Vielreisende immer dabei
Arbeiten in einer Hotellobby in Toronto

Neben Laptop, Tablet oder Notizbuch ist auch das Handy mein Arbeitsgerät. Von der Kamera übertrage ich Fotos auf mein Handy und poste diese auf die Social Media Kanäle. Manchmal verwende ich auch die Notizenfunktion, um Ideen aufzuschreiben.

3. Technische Ausrüstung

Einen Großteil des Platzes in meinem Gepäck nimmt meine technische Ausrüstung ein. Kamera und Laptop oder Tablet habe ich bei Flugreisen im Handgepäck mit. Außerdem ein USB-Kabel, um das Tablet oder Handy während des Fluges aufzuladen und natürlich Kopfhörer.
Dieses Extras verstaue ich immer in einer kleinen Tasche in meinem Handgepäck.
Den Rest der Ausrüstung wie die ganzen Ladekabel, extra Speicherkarten, eventuell Reiseadapter kommen in den Koffer. Ich verwende immer extra Taschen für die technische Ausrüstung, damit ich eine Ordnung habe und alles schnell finde.

Was mir beim Reiseequipment immer wichtig ist: Weniger ist mehr. Ich überlege immer zweimal, ob ich die Utensilien wirklich brauche.

Was ist für dich das wichtigste Reiseequipment?

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Fotografieren auf Reisen: Tipps zur Landschafts- und Naturfotografie
Fotografieren auf Reisen: Spiegelreflexkamera vs. Systemkamera

Offenlegung: Bezahlte Partnerschaft mit Canon Austria. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

Ein Gedanke zu „Mein Reiseequipment – Das haben Vielreisende immer dabei“

  1. Momentan lese ich so ziemlich alles was ich über Indien finden kann, auch wenn die Berichte schon ein wenig älter sind. Man kann trotzdem etwas daraus lernen. im kommenden Jahr geht es für uns für mehrere Wochen nach Indien. Geplant sind ua. auch eine Tiger Tour, also eine Safari an den Ausläufern des Himalaya, sowie ein Yoga Retreat auf Goa. Deswegen wollen wir uns auch noch einen grosse Spiegelreflexkamera zulegen. Bisher haben wir immer mit dem Handy geknipst

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.