Australien: Tipps für das Links fahren und Auto mieten

Australien: Tipps für das Links fahren und Auto mieten

Australien ist rieeeeesig. Um von einem Ort zum anderen zu kommen und unabhängig zu sein ist es angenehm ein Mietauto zu haben. Das erste Mal links auf der Straße zu fahren kann ganz schön anstrengend und aufregend sein, deshalb gebe ich dir hier ein paar Tipps, wie du sicher auf den Straßen Australiens voran kommst.

Linksverkehr in Australien:

In Australien wird wie in England oder Irland auf der falschen Straßenseite gefahren. 🙂 Dies ist in den ersten Minuten eine Herausforderung, denn du sitzt rechts im Auto. Der Schalthebel befindet sich links von dir und je nach Automarke ist der Blinker auch auf der anderen Seite. So habe ich ab und zu statt dem Blinker den Scheibenwischer eingeschaltet und umgekehrt.

Beim Links fahren ist besonders bei Einbiegen in eine Straße darauf zu achten, woher der Gegenverkehr kommt. Denn dies ist genau umgekehrt als auf unseren Straßen.

Im Kreisverkehr im Zweifelsfall immer die äußere Spur verwenden. So kommst du schneller bei der Ausfahrt hinaus.

Nicht nur der Linksverkehr ist in Australien zu beachten, sondern auch die Straßenverhältnisse.

Tipps fürs Auto mieten und fahren in Australien

Unpaved roads

Gerade die ungepflasterten Straßen sollten nicht unterschätzt werden. Falls es stark geregnet hat oder zu regnen beginnt, diese Straßen auf jeden Fall meiden. Aus dem Boden wird schnell aufgeweichter Matsch, in dem das Auto stecken bleibt.

Tipps für Linksverkehr in Australien

Internationaler Führerschein

Um in Australien überhaupt ein Auto mieten zu können verlangen die Autovermieter einen internationalen Führerschein. Dies heißt, dass du eine englische Übersetzung für deinen Führerschein brauchst. Ich habe diesen vom ÖAMTC bekommen.

Tipp: Ich habe mich bei Immova angemeldet und ein Mietauto für $5 pro Tag bekommen.

Auto mieten: Wenn du flexibel bist und ungefähr weißt, wohin du willst kannst du dich bei Immova anmelden. Dort sind Autos, aber auch Wohnmobile gelistet, welche von einem Ort zum anderen überstellt werden müssen. Deshalb sind diese Mietwagen so günstig. Ich habe für die Strecke von Adelaide nach Melbourne $5 pro Tag bezahlt und einen SUV mit Halbautomatik bekommen.

Versicherung: Um sicher zu sein, solltest du nachfragen, ob du eine Versicherung hast, welche Schäden an Mietautos abdeckt. Ansonsten kann diese direkt beim Autovermieter dazu gebucht werden.

Tipps für Mietwagen und Linksverkehr in Australien

Schaltgetriebe oder Automatik?

Ob nun ein Auto mit Schaltgetriebe oder Automatik besser ist ist Geschmacksache. Zu Hause fahre ich ein Auto mit Schaltgetriebe, in Australien fuhr ich ausschließlich mit Halbautomatik. Dies fand ich insofern besser, da ich mich somit mehr auf die Straße und das Blinken konzentrieren konnte 🙂 und nicht auch noch schalten musste. Aber wie gesagt, das ist Geschmacksache.

Tanken in Australien

Die Mietwägen, die ich in Australien gebucht habe fuhren mit Unleaded. Unleaded kostet um die $1,15 bis $1,25 pro Liter (Stand 2016). Immer daran denken, dass in gewissen Bereichen von Australien wenig Tankstellen sind. Also immer darauf achten, dass bis zum nächsten Ziel noch genügend Treibstoff im Tank ist.

Tipps zum Links fahren in Australien

Navi

Ich habe ein Navigationssystem gemietet, damit ich mich besser auf den Verkehr konzentrieren kann. Vor allem als alleine Reisende habe ich niemanden, der mir ansagen kann, wohin ich fahren muss. Entlang der Limestone Coast oder der Great Ocean Road ist es kein Problem ohne Navi unterwegs zu sein, denn die Beschilderung ist ausreichend. Aus und in den Städten, wie zum Beispiel in Adelaide hätte ich ohne Hilfe des Navi jedoch keine Chance gehabt.

Wildwechsel in Australien

Am meisten beim Fahren in Australien hat mich nicht das links fahren gestresst, sondern der Wildwechsel. Kängurus, Koalas, Ameisenigel aber auch Papageien wechseln bzw fliegen über die Straße. Nicht selten liegt ein angefahrenes Känguru oder auch ein Koala am Straßenrand.
Das heißt jetzt nicht, dass es nur so vor Tieren auf der Straße wimmelt, aber ein wenig Vorausschau ist dennoch von Nöten.

Tipps fürs Links fahren in Australien

Wie schnell darfst du in Australien fahren?

In Südaustralien zum Beispiel kannst du außerorts 110 km/g fahren, in Victoria hingegen 100 km/h. Es ist immer gut angeschrieben, wie schnell du fahren darfst.

Straßenkarten für Australien

Gute und aktuelle Straßenkarten für Australien findest du hier.

Tipps für Linksverkehr und Auto mieten Australien

Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Solltest du über einen Link buchen erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten und du hilfst mir dabei den Blog aufrecht zu erhalten. Danke.

3 Gedanken zu “Australien: Tipps für das Links fahren und Auto mieten”

  1. Super Tipps,

    meine Freundin & ich wollen auch bald nach Australien auf einen Roadtrip.
    Vor kurzem waren wir im Westen Kanada’s unterwegs, auch sehr zu empfehlen.

    Viele Grüße
    Christian & Caterina

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.