New York bei Regen? 15 Ideen für Schlechtwettertage in NYC

New York im Regen? Nicht gerade optimal für eine Städtereise rund um Manhattan, Brooklyn, Queens und Co. Dennoch gibt es einige Ideen für Schlechtwettertage, die wenigstens innerlich die Sonne aufgehen lassen.

Mit diesen New York bei Regen Tipps wird dir sicher nicht langweilig:

New York Aktivitäten bei Regen

Eine klassische Idee für Schlechtwettertage sind Museen. Davon hat New York eine Menge. Aber da nicht jeder ein Museum-Fan ist, habe ich noch weitere Tipps für New York City gesammelt. 

1. Museum of Modern Art (MOMA)

Das Museum of Modern Art, kurz MOMA, stellt Kunstwerke berühmter Künstler aus dem 20. Jahrhundert aus.

Das MOMA ist einen Block lang und neben dem Museum befindet sich hier auch ein Skulpturengarten sowie ein Restaurant. 

New York bei Regen? 15 Ideen für Schlechtwettertage in NYC
Sternenhimmel von Vincent van Gogh im MOMA

Tipp: Am Freitagnachmittag ist der Eintritt von 16 Uhr bis 20 Uhr kostenlos. Dementsprechend ist der Andrang sehr groß. (Vor allem vor Van Gogh’s berühmten Sternenhimmel.)

Ansonsten kannst du hier für das MOMA ein Ticket ohne Anstehen buchen.

2. American Museum of National History

Das American Museum of National History ist bei uns in Europa vor allem aus den Filmen Nachts im Museum bekannt. Das Museum gilt als das interaktivste Naturkundemuseum der Welt. In 45 Ausstellungssälen gibt es Fossilien, Dinosaurierskelette, den Ursprung des Menschen und seiner Kultur und vieles mehr zu sehen.

Die Eintrittskarte kannst du hier buchen.

3. Metropolitan Museum of Art (MET)

Im MET sind mehr als zwei Millionen Kunstwerke vom Alten Ägypten bis zur Moderne ausgestellt.

Das Ticket (ohne Anstehen) kannst du hier buchen.

Das Ticket gilt für drei Tage und es können alle Standorte des MET in New York besucht werden.

Dazu gehört das MET, das The Cloisters und The Met Breuer.

4. Guggenheim Museum

Das Solomon R. Guggenheim Museum ist schon von außen ein echter Hingucker. Frank Lloyd Wrights architektonisches Meisterwerk ist von außen wie auch von innen ein besonderes Bauwerk. Im Inneren befinden sich Meisterwerke der zeitgenössischen Kunst.

Um 14 Uhr gibt es täglich Führungen durch das Guggenheim Museum.

Tickets ohne Anstehen mit den aktuellen Preisen gibt es hier.

New York bei Regen? 15 Ideen für Schlechtwettertage in NYC

5. New York City’s Color Factory

Wie schon der Name verrät, geht es farbenfroh in der Color Factory zu. Dieses besondere Erlebnis befindet sich in der Spring Street. 

Auf 2000 qm warten 16 verschiedene Installationen. Die Ausstellung ist etwas für die Sinne und neben Spaß, Spiel und guter Laune ist die Color Factory auch ein richtiger Instagramspot.

Mehr darüber (Infos und Preise) kannst du hier erfahren.

6. Madame Tussauds

Madame Tussauds, das Wachsfigurenkabinett, ist auch in New York vertreten und bietet sich für einen Regenwettertag in New York an. Von Stars, über Sportler sind hier auch Politiker vertreten. Das Madame Tussauds befindet sich beim Times Square.

Mehr Informationen dazu gibt es hier: Madame Tussauds New York

7. Grand Central Station / Terminal

Das Bahhofsgebäude Crand Central Station wurde 1913 erbaut und architektonisch eine Besonderheit in New York. Bei einem Besuch sollte nicht vergessen werden an die Decke zu schauen, denn hier befinden sich um die 2500 gemalten Sterne des Winterhimmels. 

New York bei Regen? 15 Ideen für Schlechtwettertage in NYC

In der Grand Central Station ist es einfach, die Zeit zu vergessen, denn hier befinden sich in verschiedenen Gängen Restaurants, Cafés und kleine Geschäfte.

Wer die Geheimnisse der Grand Central Station bei einer geführten Tour entdecken möchte, kann dies hier machen.

8. St. Patrick Cathedral

Die neugotische St. Patrick’s Cathedral ist die größte katholische Kirche in Amerika und befindet sich gegenüber vom Rockefeller Center.  Die Kathedrale dient als Sitz der Erzdiözese New York. Bis zu 2500 Menschen finden darin Platz. Der Eintritt in die St. Patrick’s Cathedral ist kostenlos. 

New York bei Regen? 15 Ideen für Schlechtwettertage in NYC

Wer einen Blick hinter die Kulissen der Kathedrale in Bereiche, welche ansonsten nicht öffentlich zugänglich ist, machen möchte, kann eine Katakombentour bei Kerzenlicht machen.

Katakombentour bei Kerzenlicht hier buchen

9. Radio City Music Hall

Beim/im Rockefeller Center befindet sich die Heimat und Austragungsort der MTV Music Awards und der Grammys. Die Radio City Music Hall ist eine Konzerthalle im Stile des Art-Déko. Bis zu 6000 Besucher finden hier Platz. 1932 galt die Halle als größte der Welt.

New York bei Regen? 15 Ideen für Schlechtwettertage in NYC

Auch hier kann man bei einer geführten Tour einen Blick hinter die Kulissen der Radio City Music Hall bekommen. 

10. Madison Square Garden

Der Madison Square Garden ist die Heimat der New York Knicks. Neben Basketball finden hier jedoch auch Konzerte statt. The Garden, wie der Madison Square Garden auch genannt wird, ist 46m hoch und hat einen eigenen Fernsehsender.

> Ticket für die Madison Square Garden All-Inclusive-Tour

11. Musical am Broadway

Was wäre ein Besuch in New York ohne einmal den Broadway und eine Show oder ein Musical gesehen zu haben. Der Broadway ist eine 20 Kilometer lange Straße, welche durch Manhattan führt. Jedoch nur ein kleiner Teil davon ist als “der Broadway” bekannt. Das Mekka für Muscials, Theaterstücke und Shows befindet sich in der Nähe des Times Square.

Aktuelle Tickets für Musicals kannst du hier buchen oder direkt auf der BroadwaySeite.

12. Einkaufen bei Macy’s

Das Macy’s in New York ist das größte Einkaufshaus der Welt. Selbst wenn du nicht wirklich shoppen gehen willst, ist es gerade bei Schlechtwetter eine Idee, durch das Kaufhaus zu schlendern. Es gibt hier auch einige Restaurants und Cafés. Zur Mittagszeit sind diese jedoch häufig ausgebucht.

5 Tage New York - Reisebericht New York City

Das Macy’s befindet sich an der 151 W 34th Street. Den genauen Standort findest du auch in der Karte weiter unten im Artikel.

13. Staten Island Ferry

Du möchtest die Freiheitsstatue sehen ohne nass zu werden? Dann ist eine Fahrt mit der kostenlosen Staten Island Ferry das richtige. Die Fähre legt täglich alle 30 Minuten ab (in der Rush-hour alle 15 Minuten). 

Die Fahrt geht hinüber zur Staten Island und direkt vorbei an Ellis Island und der Freiheitsstatue (Lady of Liberty).

In Staten Island steigst du aus und steigst in die Fähre ein, die zurück nach Manhattan fährt. 

New York bei Regen? 15 Ideen für Schlechtwettertage in NYC

Neben der Freiheitsstatue gibt es zudem einen Blick über New Jersey, Manhattan, die Brooklyn Bridge und Brooklyn.

 

TIPP 1: Da Eintrittstickets bei manchen Sehenswürdigkeiten schnell vergriffen sind, kannst du alternativ auch hier bei Viator nach Tickets suchen. (Ich buche selber auch immer bei Viator oder bei GetYourGuide). Zudem kannst du auch bei beiden die Preise vergleichen.

 

TIPP 2: Solltest du in New York mehrere Sehenswürdigkeiten besuchen wollen, empfehle ich dir, einen Attraktionspass zu kaufen. Hier kannst du richtig sparen und dir aus diversen Sehenswürdigkeiten die interessantesten für dich heraussuchen. Ich habe mir selber in New York den New York Pass gekauft und es hat sich wirklich gelohnt.

Einen Attraktionspass wie den New York Pass kannst du dir hier online kaufen.

Karte zu den New York bei Regen Tipps:

Tagesausflüge ab New York

Alternativ kannst du dem schlechten Wetter in New York auch entgehen und einen Tagesausflug buchen. Meine Tipps dazu sind:

14. Shoppingtour zu den Woodbury Common Premium Outlets

Perfekt bei schlechtem Wetter ist eine Fahrt zu den Woodbury Common Premium Outlets. Hier kann den ganzen Tag nach Herzenslust geshoppt und richtig viel Geld gespart werden.

Mehr Infos über die Outlets findest du hier.

So kommst du einfach zu den Premium Outlets.

15. Tagestour nach Washington D.C.

Wenn das schlechte Wetter anhält und du noch Zeit hast, warum nicht einen Tagesausflug von New York nach Washington D.C. machen?

Mehr Infos dazu gibt es hier.

Noch nicht genug Tipps gefunden? Hier geht es zu weiteren Beiträgen mit Tipps für New York:

New York Städtereise planen: Tipps und Wissenswertes für deinen Erstbesuch

New York City: Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Fotospots

5 Tage New York – Reisebericht New York City

Hat dir der Bericht gefallen oder war hilfreich? Dann freue ich mich, wenn du mich zur Unterstützung meiner Arbeit auf einen Kaffee einlädst. Ich proste dir schon mal virtuell zu. 😉

Buy me a coffeeBuy me a coffee

 

Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Solltest du über einen Link buchen erhalte ich eine kleine Provision. Du bezahlst dafür natürlich nicht mehr und hilfst mir dabei diesen Blog aufrecht zu erhalten. Danke.

New York bei Regen? 15 Ideen für Schlechtwettertage in NYC

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Share via
Copy link