Reise DIY: Fotoalbum selbst gestalten

Goldenes Dreieck – Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Indien

Die drei Städte Delhi, Agra und Jaipur in Indien bilden das sogenannte Goldene Dreieck.

Hier befinden sich einige der schönsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten im Norden des Landes, wenn nicht überhaupt in ganz Indien.

Besonders für Erstbesucher ist das Goldene Dreieck im Gebiet von Rajasthan und Uttar Pradesh ein beliebtes Reiseziel. Hier befindet sich auch das Taj Mahal. Eine Sehenswürdigkeit, die jedem als erstes einfällt, wenn man von Indien spricht.

Was es alles im und rund um das Goldene Dreieck zu sehen gibt erfährst du hier:

Agra und Umgebung

Agra liegt ca. 3 ½ Stunden Autofahrt südöstlich von Delhi entfernt. Die Stadt in Uttar Pradesh liegt am Ufer des Flusses Yamuna. Agra, mit ca. 1,5 Millionen Einwohnern, ist vor allem wegen seiner Mogulbauten bekannt und sehr gut besucht.

Wir waren auf einer Privatreise mit eigenem Fahrer und deutschsprachigen Guide unterwegs und reisten von Dholpur an. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit von Delhi aus mit dem Zug nach Agra zu fahren.

In Agra und Umgebung gibt es neben dem Taj Mahal einiges zu sehen:

Agra Fort – das rote Fort

Das rote Fort oder auch Agra Fort zählt zum UNESCO Weltkulturerbe und ist eine imposante Anlage in Agra. Bis 1638 war die Anlage die Hauptresidenz der Mongulherrscher. Anschließend wurde die Hauptresidenz für eine Weile nach Fathepur Sikri verlegt.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Nach dem Gang über die Holzbrücke gibt es eine Sicherheitskontrolle. Anschließend geht es eine lange, breite Rampe hinauf. Hier gingen einst die reich verzierten Elefanten entlang. Heute tausende von Touristen.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Die Anlage ist riesig und für den Besuch sollten ein paar Stunden Zeit eingeplant werden. An einigen Stellen des Agra Forts reicht der Blick hinüber zum Taj Mahal.

Definitiv einen Besuch wert.

“Baby Taj” – Itmad-ud-Daulah

Bei meinem ersten Besuch in Indien 2009 habe ich nichts vom Baby Taj Mahal gehört und es auch nicht besucht. Jetzt im April 2019 war ich gespannt, was das Baby Taj ist.

Das Baby Taj Mahal Itmad ud Daulah ist ein Mausoleum und befindet sich am Ufer des Yamunaflusses.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Beim ersten Blick auf das Baby Taj Mahal wird klar woher der Name kommt. Es ist eine kleine Ausgabe des großen Taj Mahals. Zumindest ähnelt es dem großen Mausoleum in einigen Teilen.

Das Itmad-ud-Daulah liegt am Yamunafluss und hier gibt es die Möglichkeit direkt auf den Fluss hinunter zu blicken.

Sikandra

Sikandra ist die letzte Ruhestätte von Mogulkaiser Akbar am Rande von Agra. Akbar ließ das Mausoleum schon während seiner Lebzeit bauen. Nach seinem Tod ließ sein Sohn die Ruhestätte fertig stellen. Schon der Eingang zum Areal ist imposant.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Fatehpur Sikri

Fatehpur Sikri liegt 36 Kilometer von Agra entfernt und war 14 Jahre lang Hauptstadt des Reiches, wurde jedoch offiziell aufgrund von Wassermangel aufgegeben. Dies war jedoch nur eine Ausrede des Herrschers. Denn er wollte wieder zurück nach Agra. Warum er überhaupt Fatehpur Sikri erbauen ließ ist eine längere Geschichte, welche kurz erzählt davon handelt, dass der Herrscher ein Kind wollte und erst als er zu einem Heiler ging, er innerhalb eines Jahres einen Sohn bekam. Er versprach, dass er dafür seinen Sitz verlegte und deshalb Fatehpur Sikri erbauen ließ.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Die aus rotem Sandstein gebaute Anlage befindet sich 37 Kilometer westlich von Agra und um die Stadt des Sieges zu besichtigen, solltest du dir mindestens zwei Stunden Zeit nehmen.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Die aus rotem Sandstein erbaute Anlage besteht aus verschiedenen Gebäuden. Darunter drei Gebäude für die Frauen des Herrschers, diverse Audienzhallen und natürlich die Wohnräume des Herrschers.

Wie das rote Fort (Agra Fort) und das Taj Mahal gehört Fatehpur Sikri zum UNESCO Weltkulturerbe.

Taj Mahal

Was wäre ein Besuch in Indien ohne das Taj Mahal in Agra gesehen zu haben?

Es ist eines der berühmtesten Gebäude, welches Shah Jahan als Grabmahl für seine verstorbene Frau bauen ließ. Um die 500 Kilogramm Gold wurde hierbei verwendet.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Im Taj Mahal herrschen beim Eingang strenge Kontrollen. Außer Wasser, der Kamera und Handy, Taschentüchern und Geldtasche darf nicht viel mehr mitgenommen werden. Bücher und Powerbank kommen nicht rein.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Wenn du dich jetzt fragst, warum du keine Bücher mitnehmen darfst liegt das daran, dass es nicht erlaubt ist, seine religiösen Schriften mitzunehmen und diese laut vorzubeten, um keine Konflikte zwischen diversen Religionen zu schüren.

Außerdem gibt es hier auch Kontrollen wie beim Flughafen. (Übrigens auch in den besseren Hotels in Indien).

Jaipur – die pinke Stadt

Der Palast der Winde – Hawa Mahal

Der Palast der Winde ist eine Wand, hinter der sich die Haremsdamen unbemerkt die Festivitäten der Straße ansehen konnten. Das Hawa Mahal wurde bereits 1799 erbaut und zählt zu der Hauptattraktion in Jaipur.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Von einem Rooftopcafe gegenüber hat man die beste Aussicht auf den Palast der Winde.

Der Stadtpalast

Der Stadtpalast beherbergt heute ein Museum. Besonders schön sind die Tore im Inneren des Palastes.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Jantar Mantar

Das Jantar Mantar ist ein Observatorium, in dem sich unter anderem die 23 Meter hohe Sonnenuhr befindet. Außerdem ist hier auch das Jai Prakash Yantra zu sehen, zwei in den Boden eingelassene Halbkugeln. Diese stellen das Himmelsgewölbe dar.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Amber Fort

Das Amber Fort liegt auf einem Hügel außerhalb von Jaipur. Der Festungspalast ist einer der meist besuchten Orte in der Jaipur Gegend.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Der reich verzierte Winterpalast im Amber Fort.

Per Jeep kann das Amber Fort ebenso erreicht werden, wie auf dem Rücken von Elefanten.

Sommerpalast

Auf dem Weg vom Amber Fort zurück nach Jaipur bietet es sich an, einen kurzen Fotostopp beim Sommerpalast zu machen. Dieser liegt inmitten eines Sees.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Albert Hall

Das Albert Hall Museum liegt im Ram Niwas Garten außerhalb der Stadtmauer. Wer Zeit hat kann sich das Museum anschauen. Wir haben nur einen kurzen Fotostopp gemacht und sind durch den Garten und um das Gebäude spaziert.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Delhi und Neu-Delhi

An Delhi kommt man bei einer Indienreise rund um das Goldene Dreieck nicht herum, denn die internationalen Flüge kommen am Indira Gandhi Flughafen an.

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt Indiens zählen die Sonntagsmoschee, das Regierungsviertel, das India Gate, die Gedenkstätte von Mahatma Gandhi und Qutb Minar, welches zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.

Die Sonntagsmoschee Jama Masjid

Die Sonntagsmoschee Jama Masjid ist einen Besuch wert. Da es eine Mosche ist erhalten Frauen einen Umhang, um die Moschee und das Areal zu besuchen. Schuhe müssen hier auch ausgezogen werden.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Gegenüber des Haupteinganges befindet sich eine sehr belebte Straßen, in der allerhand verkauft wird. Das Treiben von der Sonntagsmoschee aus zu beobachten ist spannend, denn es prallen so viele Eindrücke auf einen ein, dass man gar nicht weiß, wohin man schauen soll.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Gedenkstätte von Mahatma Gandhi

Die Gedenkstätte von Mahatma Gandhi liegt in einem großzügig angelegten Park. Auch hier wird beim Eingang eine Sicherheitskontrolle durchgeführt.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Die eigentliche Gedenkstätte von Mahatma Gandhi markiert die Stelle, an der sein Körper verbrannt wurde. Seine Asche wurde an diverse Plätze gebracht, wie zum Beispiel zum Ganghes oder nach Sri Lanka.

Am Parkplatz steht noch eine Statue von dem indischen Aktivisten.

Regierungsviertel und das India Gate

Beim India Gate und beim Regierungsviertel haben wir bei unserer Privatreise nur einen kurzen Stopp für Fotos gemacht.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

UNESCO Weltkulturerbe Qutb Minar

Qutb Minar hat mir neben der Sonntagsmoschee Jama Masjid in Delhi am besten gefallen. Qutb Minar, auch Qutab Minar oder Qutub Minar genannt, ist ein Minarett, welches sich im Qutb Minar Komplex befindet. Leider ist es nicht mehr möglich auf das Minarett hinaufzusteigen, da es vor Jahren einen Unfall gab, bei welchem Kinder die Treppen hinuntergestürzt sind. Das Minarett zählt zu den höchsten Turmbauten der islamischen Welt.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Neben dem Minarett befindet sich eine Eisensäule auf dem Gelände. Sie ist deshalb so interessant und bekannt, weil sie einige hundert Jahre alt ist und kein bisschen Rost angesetzt hat.

Zudem befinden sich im Komplex auch alte Tempelanlagen und Gebäude.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Ein Besuch des Qubt Minar lohnt sich sehr.

Sonstige Sehenswürdigkeiten und lohnenswerte Stopps

Dholpur

Dholpur ist eine noch eher unbekannte Stadt, was den Tourismus angeht. Bei unserer Privatreise entlang des Goldenen Dreiecks,  besuchten wir den wunderschönen Machkund Tempel und machten eine Bootssafari auf dem Chambalfluss.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Im und am Chambalfluss tummeln sich Flussdelfine, Krokodile, Alligatoren, Schildkröten und viele Vogelarten.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Zudem gibt es in Dholpur den Raj Niwas Palast, welcher heute in ein Heritage Hotel umgewandelt wurde und auch besichtigt werden kann.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Tigersafari im Ranthambore Nationalpark

Der Ranthambore Nationalpark befindet sich südöstlich von Jaipur und ist vor allem für die bengalischen Tiger bekannt.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Neben dem Tiger streifen hier auch Leoparden und Bären durch das Dickicht. Auch Pfaue, Affen, Eulen und viele Hirsche, Rehe und teilweise Antilopen gibt es im Nationalpark zu sehen. Wenn du dich für Safaris interessierst ist der Ranthambore Nationalpark bei einer Reise rund um das Goldene Dreieck am besten gelegen.

Goldenes Dreieck in Indien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

FAZIT: Das Goldene Dreieck ist besonders für Erstbesucher nach Indien perfekt geeignet, um in die indische Kultur, Natur und Lebensweise einzutauchen.

Das könnte dir auch gefallen:

PACKLISTE FÜR INDIEN

GESUND BLEIBEN IN INDIEN – TIPPS GEGEN DEN DELHI BELLY

Comments 11

  1. Pingback: Packing List For India

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author

      Ich war 10 Tage lang unterwegs (im April). Schwerpunktmäßig war ich im sogenannten Goldenen Dreieck unterwegs. Von Delhi, nach Agra und Jaipur und Teile von Rajasthan.

  2. I would have to say these are some of the best places but there’s also many more that should be on this list. If not on top of this list. For us 30 days went bye way to fast! One that should be first is Varanasi. Also a good one is
    the border closing between India and Packston.

    1. Post
      Author
  3. We are taking a group of high school people over in April. All the places you mentioned are on our tour and I can’t wait!! Thanks for you help with packing and comfort 🙂

    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.